trigono

Michele De Lucchi

Die Kombination aus Handwerkskunst und Technologie erzählt die Geschichte von Alias, den Michele De Lucchi mit meisterlichem Geschick interpretiert, indem er seinen Modus Operandi darbietet. Das Trigono-Projekt, das die sehr lange Zusammenarbeit zwischen dem Designer und dem Unternehmen konsolidiert, prägt die Perfektion dieses Dualismus auf konkrete Weise. Wenn De Lucchi das Konzept des zeitgenössischen Homo Faber verkörpert, ist sein Sofa ein Konzentrat aus Wissen und Kunst. Die handwerkliche Komponente zeigt sich in der Struktur aus sichtbarem Holz, die technologische Komponente in der ausgefeilten Experimentierfreude der Themen Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit. Die künstlerische Komponente hingegen durch die emotionale Erfahrung, welche aus der überraschenden Form entspringt.

Trigono dettaglio
Trigono_Gallery1 Trigono_Gallery2
Share this!

Bitte erlauben Sie statistic cookies, um diesen Inhalt zu sehen.

POPUP

Required fields

Cookies Erlauben

Bitte erlauben Sie marketing cookies, um diesen Inhalt zu sehen.

Cookies Erlauben

Bitte erlauben Sie accept preferences cookies, um diesen Inhalt zu sehen.